v_0_64 1.2.2010
My Speyer pages have to be redesigned in summer 2010!
Sorry about, musical photography is more important yet!
Civitas Nemetum
Crashfeste Autos, Crashtests, alles nichts neues. Crashfeste Computer hingegen sind doch etwas ungewöhnliches. Ich habe nun so einen, meinen FlüsterOrkan kann ich ab sofort mit vollem Recht CrashOrkan nennen. Vorsichtshalber hatten wir den Computer zwischen Rücksitzbank und Beifahrersitz einigermassen sicher untergebracht. Das war auch gut so, so wie auch mein selbstgebauter Lüfterkasten mit stabilem Kantholz-Innenleben den Druck beim Aufprall verteilt und damit abgemildert weitergegeben hat.

Die Beschädigungen beschränken sich somit weitestgehend auf einige Beulen und andere Kleinigkeiten. Allerdings haben sich die SMART-Werte meiner Seagate Festplatte von 100% auf 85% verschlechtert. Nächste Woche gibt es daher sicherheitshalber eine neue Systemplatte. Auf das durchgerissene USB Kabel für den eh von mir nicht genutzten USB Anschluss vorne kann ich problemlos verzichten.

Es gab noch einen Computer in unsrem Crashfahrzeug. Das ist der Firmenlaptop. ein relativ neuer Thinkpad. Der funktioniert zwar auch, ist aber langsam und recht 'hakelig' geworden. Wenn ich in IT was zu sagen hätte, dann würde ich diese Kiste sicherheitshalber aus dem Verkehr ziehen. Es mag ja sein, dass noch alles funktioniert. Das Risiko einer unerkannten internen Beschädigung ist nach meiner Ansicht für professionellem Einsatz einfach zu gross!